Sprechzeiten
Mo. bis Fr. 9 – 12 Uhr
Mo. bis Do. 15 – 18 Uhr
und nach Vereinbahrung

Rübekamp 25
25421 Pinneberg
Telefon 04101/208833
Telefax 04101/512693
nissen-knesebeck@t-online.de

We speak English.

Krebsvorsorgeuntersuchung

Die Routine-Krebsvorsorge beinhaltet:

Spiegeleinstellung des Muttermundes mit Entnahme und Aufbereitung von Zellen (sog. zytologische Abstrichdiagnostik nach Papanicolaou oder Pap-Abstrich) von der Muttermundoberfläche und aus dem Gebärmutterhalskanal, sowie die Tastuntersuchung des Unterleibes (bimanuelle gynäkologische Untersuchung).

Zytologische Abstrichdiagnostik:
Dieser Abstrich wird zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses durchgeführt. Dabei wird eine Spiegeleinstellung des Muttermundes mit Entnahme und Bearbeitung der entnommenen Zellen (sog. Pap-Abstrich, benannt nach dem griechischen Arzt Papanicolaou) von der Muttermundoberfläche und aus dem Gebärmutterhalskanal durchgeführt.

Das Untersuchungsmaterial wird im Spezial-Labor mikroskopisch analysiert und in 5 verschiedene Gruppen von PAP I (unauffällig) bis PAP V eingeteilt. Ab einem PAP IV ist eine Biopsie oder Entfernung von Gewebe aus dem Gebärmutterhals (Konisation) zur Sicherung des Krebsverdachtes notwendig.

Als Vorsorge-Plus bieten wir eine spezielle, genauere Abstrichtechnik mittels ThinPrep-Pap (siehe auch dort) an.

  • Vom 30. Lebensjahr an erfolgt zusätzlich die Abtastung der Brustdrüsen und der angrenzenden (regionären) Lymphknoten (bei entsprechenden Risiken und Vorerkrankungen auch früher).
  • Vom 50. Lebensjahr an gehört auch die Tastuntersuchung (digitale Untersuchung) des Enddarmes sowie ein Stuhltest auf verstecktes Blut im Stuhl (alle zwei Jahre) zur Krebsvorsorgeuntersuchung.
  • Eine regelmäßige Mammographie als Screening-Untersuchung wird in Deutschland derzeit empfohlen für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren im Abstand von 24 Monaten.
Sie ist in Schleswig-Holstein und Hamburg gewährleistet durch das Mammographie-Screening. (Nähere Informationen finden Sie unter:
www.mamma-screening-sh.de, Telefon 04551 - 89 89 00
www.mammascreening-hamburg.de, Telefon 040 - 4711 00 250)

-> Zurück